Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04 verlängert Verträge mit zwei Premium-Partnern

FC Schalke 04 verlängert Verträge mit zwei Premium-Partnern

Mit beiden Unternehmen wurden sofortige Sonderzahlungen vereinbart.


Ein starkes Zeichen in Zeiten großer Herausforderungen: Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat sich mit seinen Premium-Partnern „Stölting Service Group“ und „Böklunder“ auf eine Verlängerung der Sponsoringverträge geeinigt. Während die Zusammenarbeit mit dem Gelsenkirchener Anbieter von Serviceleistungen in den Bereichen Security, Personal und Cleaning bis zum 30. Juni 2029 ausgedehnt wurde, bindet sich „Böklunder“ um drei weitere Jahre zu gleichen vertraglichen Inhalten und Konditionen bis zum 30. Juni 2024. Mit beiden Unternehmen wurden sofortige Sonderzahlungen vereinbart.

Hans Mosbacher, „Geschäftsführer der Stölting Service Group“, erklärt das Engagement: „Wir freuen uns, mit dem FC Schalke 04 einen starken Partner aus unserer Stadt langfristig zu unterstützen. Die Verlängerung ist ein Zeichen, dass wir zusammenstehen und uns aufeinander verlassen können.“

Die „Stölting Service Group“, die den Traditionsklub bereits seit 2017 unterstützt, war zur Saison 2019/2020 in die Premium-Partner-Ebene aufgestiegen. Die Zusammenarbeit mit dem deutschlandweit agierenden Unternehmen, das weiterhin den Titel „Offizielle Service Group des FC Schalke 04“ trägt, war zuvor bis zum 30. Juni 2023 datiert. Das Unternehmen hat mehr als 14.0000 Mitarbeiter an über 30 Standorten deutschlandweit.

Bereits seit 2001 leben „Böklunder“ und der FC Schalke 04 eine erfolgreiche Partnerschaft. Der SB-Wurst Marktführer ist mit seiner Marke der Inbegriff für eine leckere Stadionwurst in der VELTINS-Arena. Der Vertrag mit dem Unternehmen, das der „Zur-Mühlen-Gruppe“ des langjährigen S04-Aufsichtsratvorsitzenden Clemens Tönnies angehört, wäre im Sommer 2021 ausgelaufen. Die Verlängerung bis 2024 erfolgte ohne sonstige Bedingungen, wäre damit auch bei einem Abstieg in die 2. Bundesliga gültig.

Axel Knau, Geschäftsführer der „Zur-Mühlen-Gruppe“, betont: „Wir haben in den letzten 20 Jahren sehr gute Zeiten mit dem FC Schalke 04 erlebt. Für uns ist es deshalb keine Frage, auch in schlechteren Zeiten zu Schalke zu stehen.“

Alexander Jobst (Foto), Vorstand Marketing, Vertrieb & Organisation bei den „Königsblauen“ sagt: „Es freut mich vor dem Hintergrund der aktuellen Situation ganz besonders, dass sich die Stölting Service Group und Böklunder gemeinsam mit uns dazu entschieden haben, die Partnerschaften zu verlängern. Das ist ein starkes Zeichen für den FC Schalke 04.“

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Ehrenpräsident Egidius Braun feiert 96. Geburtstag

Über viele Jahre Stammgast bei Alemannia Aachen hinter dem Tor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.