Startseite / Fußball / Bonner SC: Daniel Schaal zurück an alter Wirkungsstätte

Bonner SC: Daniel Schaal zurück an alter Wirkungsstätte

26-jähriger Linksverteidiger wurde bereits im Nachwuchs des BSC ausgebildet.


Der abstiegsbedrohte West-Regionalligist Bonner SC, trainiert von Björn Joppe (Foto),  hat für den weiteren Saisonverlauf einen alten Bekannten unter Vertrag genommen. Linksverteidiger Daniel Schaal hat sich den ehemaligen Bundeshauptstädtern angeschlossen und kam in der Nachholpartie bei der U 21 des 1. FC Köln (1:1) schon erstmals zum Einsatz. Er wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Bis zum zurückliegenden Sommer stand er noch beim Nordost-Regionalligisten BFC Dynamo unter Vertrag.

Bereits im Nachwuchsbereich wurde Schaal beim BSC ausgebildet. Dort schaffte der inzwischen 26-Jährige im Jahr 2013 den Sprung in die erste Mannschaft. Weitere Stationen seiner Karriere waren die zweite Mannschaft des 1. FC Köln (Juli 2014 bis Januar 2016), der TuS Erndtebrück (bis Juli 2016), der SC Verl (bis Juli 2018) und der SC Wiedenbrück (bis Juli 2019).

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen macht weiter Boden gut

Terranova-Team gewinnt Duell der Ex-Bundesligisten gegen WSV 3:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.