Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Anhänger engagieren sich für guten Zweck

MSV Duisburg: Anhänger engagieren sich für guten Zweck

Mit Spenden wurde in Tansania Brücke für sicheren Schulweg errichtet.
Die Fans des Drittligisten MSV Duisburg engagieren sich für soziale Projekte. Der Verein „Zebras Active Community“ (ZAC) hat mit Spenden die „Brücke der Solidarität“ errichtet. Mit dieser soll den Kindern im Dorf Lutindi (Tansania) ein sicherer Schulweg ermöglicht werden. Zuvor gab es nur eine aus einfachen Brettern bestehende Brücke.

Die „Zebras Active Community“ setzt sich mit mehreren Projekten dafür ein, für bis zu 60 besonders benachteiligte Kinder in Tansania ein schützendes und förderndes Kinderdorf samt eigenen Ausbildungsstätten zu finanzieren, bauen und zukunftssicher zu betreiben. Der MSV Duisburg unterstützt die ZAC-Projekte mit einer Münzgeldsammlung im Zebra-Shop.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Zusätzliche Sperre für Tim Albutat

Mittelfeldspieler hatte sich unsportlich gegenüber Schiedsrichter geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.