Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Zwei Volltreffer für FC-Torwart Timo Horn

Galopp Frankreich: Zwei Volltreffer für FC-Torwart Timo Horn

Heal the World und Identified siegen auf der Bahn in Cagnes-sur-Mer.

Mit dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln verlor Torhüter Timo Horn (Foto) am Samstag gegen den VfB Stuttgart 0:1. Wesentlich besser lief es für Horn und seine Galopper-Besitzergemeinschaft „White & Red Racing“ am Sonntag auf der Rennbahn in Cagnes-sur-Mer, denn dort gelangen gleich zwei Volltreffer.

Zunächst entschied der vierjährige Hengst Heal the World, der von Claudia Barsig (Dresden) für Horn und Co. trainiert wird, als 60:10-Chance eine mit 16.000 Euro dotierte Prüfung über 1.600 Meter für sich. Nur eine halbe Stunde später war der dreijährige Hengst Identified als 35:10-Mitfavorit sogar in einer Sprinter-Prüfung (1.300 Meter) um 35.000 Euro erfolgreich. Als Trainer zeichnet hier der Kölner Peter Schiergen verantwortlich.

Foto-Quelle: Kölner Rennverein

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Palmas empfiehlt sich mit Pedroza für „Diana“

Wöhler-Hoffnung siegt als 93:10-Chance und geht ins Stuten-Derby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.