Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Jubilar Mike Wunderlich schießt Viktoria Köln zum Sieg

3. Liga: Jubilar Mike Wunderlich schießt Viktoria Köln zum Sieg

Kapitän erzielt in seinem 300. Pflichtspiel den 180. Treffer.
Drittligist FC Viktoria Köln hat sich im Rennen um den Klassenverbleib etwas Luft verschafft. Die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen setzte sich in einer Nachholpartie vom 24. Spieltag 1:0 (0:0) gegen den SV Meppen durch. Torschütze des Tages war Kapitän Mike Wunderlich (78., Foto), der in seinem 300. Pflichtspiel für die Viktoria seinen 180. Treffer erzielte.

Durch den Sieg vergrößerten die Kölner ihren Vorsprung auf die Gefahrenzone auf acht Punkte. Am Samstag, 14 Uhr, kommt es im Heimspiel gegen Mitkonkurrent MSV Duisburg zum Wiedersehen mit Ex-Trainer Pavel Dotchev.

Der KFC Uerdingen verpasste es dagegen, die Abstiegszone vorläufig zu verlassen. Das Team von Trainer Stefan Krämer unterlag dem Aufstiegsaspiranten FC Hansa Rostock 0:1 (0:0). Durch den Treffer von Pascal Breier (67.) kletterte der ehemalige Bundesligist auf den zweiten Platz. Tabellenführer Dynamo Dresden ist bei einem absolvierten Spiel weniger drei Punkte entfernt. Bitter für den KFC: Kolja Pusch (90.+2) scheiterte mit einem Handelfmeter an Rostock-Torhüter Markus Kolke. Unmittelbar zuvor hatte Hansa-Verteidiger Nico Neidhart wegen Handspiels die Rote Karte gesehen.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln belohnt Fahrrad-Fahrer

Fans bekommen beim Spiel gegen MSV Duisburg Sattelüberzug im Vereinsdesign.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.