Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09: Offensivspieler Berkant Canbulut kehrt zurück

SG Wattenscheid 09: Offensivspieler Berkant Canbulut kehrt zurück

29-Jähriger absolvierte bereits 139 Pflichtspiele für Traditionsverein.
Positive Nachricht für die SG Wattenscheid 09: Berkant Canbulut (Foto) wird ab der kommenden Saison wieder für Westfalen-Oberligisten auf Torejagd gehen. „Der Abschied damals im Rahmen der Insolvenz fühlt sich bis heute merkwürdig und falsch an. Als wäre dieses Kapitel in meinem Leben einfach unvollendet“, so der 29-Jährige.

Das Kapitel Wattenscheid 09 wird nun fortgesetzt, ganz zur Freude der Verantwortlichen an der Lohrheide. „Berkant kann bei uns seinen Beruf, seine Familie und den Fußball ideal miteinander verbinden. Er bringt eine Menge Erfahrung und spielerische Klasse mit und kann dieser jungen Mannschaft auf vielen Ebenen helfen“, erklärt 09-Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo.

Canbulut trug bereits in der Saison 2013/2014 und in der Zeit von Januar 2016 bis zur Insolvenz im Oktober 2019 das schwarz-weiße Trikot und kommt auf insgesamt 139 Pflichtspiele für die SG 09. Nach einer Halbserie beim TuS Haltern entschied sich Canbulut im Sommer 2020 für einen Wechsel in seine Heimatstadt, zur SpVg Hagen 11. „Ich habe mich seitdem beruflich umorientiert und bin nun vorrangig in Essen tätig. Da ist die Rückkehr an die Lohrheide das Beste, was mir passieren konnte. Dieser Verein ist tief in meinem Herzen und trotz aller Schwierigkeiten, die es vor der Insolvenz gab, war die Zeit in Wattenscheid die mit Abstand schönste in meiner Karriere“, so Canbulut.

In 148 Regionalligaspielen erzielte der Mittelfeldmann 28 Tore. Auch Cheftrainer Christian Britscho freut sich auf den Rückkehrer: „Berkant verkörpert vieles, was diesen Verein ausmacht. Charakterlich und sportlich ist er ein großer Gewinn für uns.“

Das könnte Sie interessieren:

Bundesligist FC Schalke 04 meldet positiven Corona-Test

Auswirkungen auf Heimspiel am Mittwoch gegen Hertha BSC noch offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.