Startseite / Fußball / Regionalliga / SV Lippstadt: Rekordspieler Fabian Lübbers kehrt zurück

SV Lippstadt: Rekordspieler Fabian Lübbers kehrt zurück

29-jähriger Innenverteidiger noch für U 23 des FC Schalke 04 am Ball.


Der langjährige Mannschaftskapitän und Pflichtspiel-Rekordhalter Fabian Lübbers (auf dem Foto rechts) kehrt zum West-Regionalligisten SV Lippstadt 08 zurück. Ligaunabhängig wird der 29-Jährige, der aktuell noch für den Ligakonkurrenten FC Schalke 04 U 23 am Ball ist, in der kommenden Saison das Team auf und neben dem Platz verstärken. Zusätzlich zu seiner gewohnten Rolle als Innenverteidiger erweitert der gebürtige Paderborner als Co-Trainer für Spielanalyse das Trainerteam um Felix Bechtold.

„Dass Fabian nach Lippstadt zurückkehrt, ist eine tolle Sache für uns“, kommentiert Sportdirektor Dirk Brökelmann (Mitte) den Transfer. „Mit ihm bekommen wir einen erfahrenen Führungsspieler, der sich zu 100 Prozent mit dem SVL identifiziert. Fabian ist ein gestandener Spieler, weshalb wir ihn auch in unser Trainerteam integrieren wollen. Von seiner Erfahrung kann unsere junge Mannschaft somit auf und neben dem Platz profitieren.“

SVL-Trainer Bechtold (links) fügt hinzu: „Fabians Rückkehr zeigt, dass wir uns auch gegen Konkurrenten entscheidend durchsetzen können, denn er hatte auch ganz andere Optionen auf dem Tisch. Darauf können wir sehr stolz sein.“

Fabian Lübbers selbst betont: „Ich freue mich unheimlich wieder auf das gewohnte Umfeld in Lippstadt. Das gilt für die Spieler, das Funktionsteam und natürlich die Fans, die dann hoffentlich auch wieder ins Stadion gehen können. Außerdem reizt es mich sehr, dass ich die Möglichkeit bekomme, Erfahrungen im Trainerbereich zu sammeln. Das wird eine ganz neue Aufgabe für mich sein, auf die ich mich sehr freue.“

Lübbers war bereits ab 2012 sieben Jahre lang für den SV Lippstadt 08 aktiv, ehe er 2019 das Angebot des FC Schalke 04 annahm und dort zwei Jahre lang als Führungsspieler in der U 23 fungierte. In Lippstadt wurde er mit dem Verein zweimal Meister der Oberliga Westfalen, erreichte die DFB-Pokal-Hauptrunde und führte die Mannschaft als Kapitän zum erstmaligen Klassenverbleib in der Regionalliga (2019). Mit exakt 250 Pflichtspiel-Einsätzen wurde Lübbers dadurch zum Rekordspieler des Vereins und gilt mit 29 Treffern darüber hinaus als torgefährlichster Verteidiger der Vereinsgeschichte.

Foto-Quelle: Tim Thiemeyer/SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: KFC Uerdingen 05 holt noch zwei Neue

Torhüter Jonas Brendieck und Verteidiger Erdinc Karakas verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.