Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV startet Herzenskampagne mit Llambi und Krebs

MSV startet Herzenskampagne mit Llambi und Krebs

19,02 Prozent des Erlöses gehen an Kulturszene und soziale Einrichtungen.
Auch wenn die Corona-Pandemie derzeit keine Zuschauer in den Stadien zulässt, hat sich der Drittligist MSV Duisburg eine Aktion überlegt, mit der die Anhänger ihre Unterstützung zeigen können. Die „Zebras“ verkaufen bei der „Herzenskampagne“ für jeweils einen Euro virtuelle Herzen. Die Einnahmen sollen nicht nur einen Teil zur Finanzierung des Vereins beitragen. Der MSV fördert mit 19,02 Prozent des Reinerlöses aus der Herzenskampagne die Kulturszene und soziale Einrichtungen in unserer Stadt Duisburg und der Region.

„Mit der Unterstützung unserer Fans und Partner zeigen wir immer wieder, was wir gemeinsam alles in Duisburg erreichen können. Alle bringen sich konstruktiv ein und packen zusammen an: Mit vielen außergewöhnlichen Ideen und ganz viel Herzblut“, erklärt MSV-Präsident Ingo Wald.

Teil der „Herzenskampagne“ ist auch eine Wette zwischen Tänzer und TV-Moderator Joachim Llambi (auf dem Foto links) und Comedian Markus Krebs (rechts). Sollten mindestens 500.000 Herzen verkauft werden, tauschen die beiden bekennenden MSV-Fans ihre Rollen.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

SV Wehen Wiesbaden verpflichtet Ex-Bochumer Nico Rieble

Linksverteidiger bringt unter anderem Erfahrung aus 21 Zweitliga-Partien mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.