Startseite / Fußball / Sportfreunde Lotte: Florent Berisha kommt aus Lippstadt

Sportfreunde Lotte: Florent Berisha kommt aus Lippstadt

Emre Aydinel und Drilon Demaj unterschreiben neue Verträge bis 2022.
Die Planungen des West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte für die kommende Saison 2020/2021 nehmen Fahrt auf. Gleich drei Unterschriften meldeten die Blau-Weißen kurz vor dem Auswärtsspiel bei Alemannia Aachen (Samstag, 14 Uhr). So verlängerten Emre Aydinel und Drilon Demaj ihre Verträge um jeweils ein weiteres Jahr (bis zum 30. Juni 2022). Außerdem machten die Tecklenburger die Verpflichtung von Florent Berisha perfekt.

Emre Aydinel, der im Oktober vom Ligakonkurrenten Borussia Dortmund U 23 an das Lotter Kreuz gewechselt war, kam bislang in 25 Partien zum Einsatz, in denen der 21-Jährige ein Tor erzielte. Ebenfalls auf 25 Einsätze sowie einen Treffer in der Saison 2020/2021 kommt der 20-jährige Drilon Demaj, der ebenfalls einen neuen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieb.

Der ebenfalls 20-jährige Florent Berisha wechselt vom Ligakonkurrenten SV Lippstadt 08 an das Lotter Kreuz und erhält dort ebenfalls einen Vertrag bis 2022. Ausgebildet wurde der 1,85 Meter große Innenverteidiger unter anderem in der U1 7 und der U 19 des Bundesligisten Arminia Bielefeld, bevor der gebürtige Paderborner zum SVL zurückkehrte, bei dem er in der laufenden Saison bislang auf sechs Einsätze kommt.

Lottes Cheftrainer Andy Steinmann erklärt die Personalentscheidungen so: „Emre und Drilon sind zwei Spieler, die ihr Potential in dieser Saison schon unter Beweis gestellt haben und denen ich eine zentrale Rolle in der neuen Regionalliga-Saison zutraue. Beide sind charakterlich super Jungs und passen voll und ganz in unser Anforderungsprofil. Florent ist ein junger Spieler aus der Umgebung, der bereits seit zwei Spielzeiten Erfahrung im Regionalliga-Kader des SV Lippstadt 08 gesammelt hat. Er bringt gute Voraussetzungen mit, um bei uns den nächsten Schritt zu gehen.“

Das könnte Sie interessieren:

SV Wehen Wiesbaden verpflichtet Ex-Bochumer Nico Rieble

Linksverteidiger bringt unter anderem Erfahrung aus 21 Zweitliga-Partien mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.