Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Alemannia bindet Matti Cebulla langfristig

Alemannia Alemannia bindet Matti Cebulla langfristig

19-jähriger Mittelfeldspieler verlängert und will sich am Tivoli durchsetzen.


West-Regionalligist Alemannia Aachen und Mittelfeldspieler Matti Cebulla (auf dem Foto rechts) setzen ihre Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus fort. Der 19-Jährige unterschrieb beim ehemaligen Bundesligisten einen langfristigen Vertrag am Tivoli. Der gebürtige Hamburger war 2016 aus der Jugend des FC St. Pauli in die Akademie von RB Leipzig gewechselt. Bei den Sachsen durchlief Cebulla, der zu vier Einsätzen in der deutschen U 16-Nationalmannschaft kam, die Junioren-Teams bis zur U 19. In der Winterpause folgte dann der Wechsel zur Alemannia, für die er in der Rückrunde zu bislang fünf Einsätzen kam. Gegen die Sportfreunde Lotte (0:3) stand er bereits zum vierten Mal in der Startformation.

„Wir freuen uns, dass Matti seine Entwicklung mit uns fortsetzen möchte“, sagt Alemannia-Geschäftsführer Martin Bader (links). „Er hat sein Potential in den bisherigen Spielen bereits gezeigt und ist ein Mentalitätsspieler, der trotz seines jungen Alters auf dem Platz Verantwortung übernimmt. Von daher passt er in unser Anforderungsprofil und unsere Ausrichtung in der Zukunft, vermehrt auch auf junge Spieler zu setzen.“

Matti Cebulla ergänzt: „Ich habe mich im Winter bewusst für den Schritt nach Aachen entschieden, um über gute Trainingsleistungen meine ersten Erfahrungen im Herrenfußball zu sammeln. Ich werde alles dafür geben, um in der Zukunft Teil einer erfolgreichen Mannschaft zu sein und hoffe, dass es bald wieder möglich ist, hier am Tivoli mit der Unterstützung der Fans auflaufen zu dürfen.“

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Neuzugang vom Zweitligisten SV Darmstadt 98

18-jähriger Mittelfeldspieler trainierte bei Profis der „Lilien“ mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.