Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Rückkehr der Fans rückt deutlich näher

Rot-Weiss Essen: Rückkehr der Fans rückt deutlich näher

Eventuell 500 Zuschauer beim letzten Heimspiel gegen Sportfreunde Lotte.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen darf hoffen, noch in dieser Saison wieder vor (wenn auch noch wenigen) Zuschauern spielen zu dürfen. Das Ministerium für Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen hat jetzt eine neue Fassung der Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Diese sieht vor, dass in Kreisen sowie kreisfreien Städten „der Zutritt von Zuschauerinnen und Zuschauern zu Sportanlangen unter freien Himmel bis zu 20 Prozent, höchstens aber 500 Personen zulässig“ ist. Voraussetzung dazu ist nach Bundesrecht eine stabile 7-Tage-Inzidenz von weniger als 100.

Die Stadt Essen liegt momentan unter diesem Wert. Dieser muss allerdings mindestens fünf Werktage unterschritten werden, um anschließend „ab dem übernächsten Tag“ Zuschauer zulassen zu dürfen. Daher müssen sowohl das RWE-Meisterschaftsspiel gegen Alemannia Aachen (Samstag, 15. Mai, 14. Uhr) als auch das Niederrheinpokal-Halbfinale gegen den SV Straelen in der kommenden Woche noch ohne Zuschauer an der Hafenstraße durchgeführt werden.

„Unsere kommenden beiden Heimspiele wird unsere Mannschaft leider noch ohne Zuschauer bestreiten müssen. Wir befinden uns jedoch bereits im Austausch mit den zuständigen Behörden und prüfen, ob und unter welchen Umständen wir zum letzten Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte Ende Mai wieder endlich Zuschauer an der Hafenstraße begrüßen dürfen“, so Vorstand Marcus Uhlig. Bis zu 500 Zuschauer, die jeweils einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorweisen können sowie vollständig geimpft  oder genesen sind, wären dann möglich.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Stephan Küsters traut Moritz Montag einiges zu

Außenbahnspieler wurde seit 2013 bei Fortuna Düsseldorf ausgebildet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.