Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Waldemar Hickst schnürt Doppelpack

Galopp Frankreich: Waldemar Hickst schnürt Doppelpack

Alter Adler und Lady Laura gewinnen Dreijährigen-Rennen in Chantilly.
Gleich zweimal innerhalb von nur knapp 45 Minuten hatte der Kölner Galopper-Trainer Waldemar Hickst auf der Rennbahn im französischen Chantilly Grund zum Jubeln. Erst gewann der dreijährige Hengst Alter Adler, den Hickst für den Stall Nizza von Bankier Jürgen Imm (Freiburg) vorbereitet, als 25:10-Favorit eine mit 27.000 Euro dotierte Prüfung.

Nur wenig später triumphierte auch die gleichaltrige Stute Lady Laura für Trainer Hickst sowie das Gestüt Ittlingen (Werne) von Manfred Ostermann in einem weiteren Jahrgangsrennen um 27.000 Euro. Hier betrug der Totokurs 48:10.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.