Startseite / Pferderennsport / Galopp / Doppelerfolg für Krefelder Galopper-Trainer Hans-Albert Blume

Doppelerfolg für Krefelder Galopper-Trainer Hans-Albert Blume

Identified siegt in Frankreich – Pundara in Köln-Weidenpesch.


Einen feinen Doppelerfolg landete am frühen Mittwochabend der Krefelder Galopper Trainer Hans Blume (81/Foto). Zunächst gewann der von ihm vorbereitete dreijährige Wallach Identified als 65:10-Chance eine mit 22.000 Euro dotierte Prüfung im französischen Marseille-Vivaux.

Nur wenig später sicherte sich auch Blumes dreijährige Stute Pundara, die am Toto mit 43:10 gewettet wurde, den Sieg in der Auftaktprüfung (4.000 Euro) des After-Work-Renntages auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Saudi-Arabien: „Grünes Licht“ für Start von Grewes Sisfahan

Im „Red Sea Turf Handicap“ geht es am 25. Februar um 2,5 Millionen Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.