Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fix: Ex-Schalker Steven Skrzybski stürmt zu Holstein Kiel

Fix: Ex-Schalker Steven Skrzybski stürmt zu Holstein Kiel

28-jähriger Offensivspieler erhält Drei-Jahres-Vertrag an der Förde.
Offensivspieler Steven Skrzybski (Foto) unterschreibt beim Fußball-Zweitligisten KSV Holstein Kiel einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Der 28-Jährige kommt ablösefrei vom neuen Ligakonkurrenten FC Schalke 04 an die Förde. Für die Gelsenkirchener bestritt der 1,74 Meter große Skrzybski seit seinem Wechsel vom 1. FC Union Berlin nach Gelsenkirchen insgesamt 32 Pflichtspiele in der Bundesliga, in der Champions League und im DFB-Pokal. In der Saison 2019/2020 war Skrzybski von Januar bis Juni 2020 auf Leihbasis für den damaligen Bundesligisten Fortuna Düsseldorf auf Torejagd gegangen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Steven Skrzybski von uns und unserem Weg überzeugen konnten“, erklärt Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV. „Mit ihm gewinnen wir einen erfahrenen, abschlussstarken und dynamischen Spieler, der alle offensiven Positionen besetzen kann. Wir planen mit Steven im zentralen offensiven Mittelfeld.“

Rechtsfuß Skrzybski wurde beim 1. FC Union Berlin ausgebildet und blieb bis zu seinem Wechsel zu Schalke 04 insgesamt 18 Jahre lang bei den Köpenickern. Seit seinem Sprung in den Profikader 2011 kommt Skrzybski auf knapp 150 Einsätze, 30 Tore und 18 Assists für die Lizenzmannschaft seines Heimatklubs in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal.

Der gebürtige Berliner über seine neue Aufgabe: „Holstein hat durch beeindruckende Spiele in der Meisterschaft und im DFB-Pokal auf sich aufmerksam gemacht. Ich freue mich total darauf, jetzt hier in Kiel ins Training einsteigen und als Teil des Teams meine Qualitäten mit einbringen zu können.“ Steven Skrzybski wird mit der Rückennummer „14“ auflaufen.

Foto-Quelle: KSV Holstein Kiel

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SV Wehen Wiesbaden trennt sich von Trainer Rüdiger Rehm

Hessen haben nur eines der letzten sechs Ligaspiele gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.