Startseite / Fußball / Marcell Sobotta wechselt zum TSV Steinbach Haiger

Marcell Sobotta wechselt zum TSV Steinbach Haiger

24-jähriger Angreifer ging bereits für die Sportfreunde Lotte auf Torejagd.


Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger hat sich die Dienste von Marcell Sobotta (Foto) gesichert, der in der letzten Woche seinen Vertrag beim Ligakonkurrenten Kickers Offenbach aufgelöst hatte. Der 24-jährige Angreifer, der in der Saison 2019/2020 auch insgesamt 23 Partien für die Sportfreunde Lotte in der West-Staffel absolvierte, unterschrieb beim Südwest-Regionalligisten einen Zwei-Jahres-Vertrag.

„Marcell bringt mit seinem Umschaltspiel und seinem Tempo die besten Voraussetzungen für unseren Spielstil mit“, sagt TSV-Geschäftsführer Matthias Georg. „Er hat in den letzten Jahren sowohl in der Regionalliga West als auch in der Regionalliga Südwest seine Klasse auch in Form von Statistik nachgewiesen und hat den Großteil seiner Karriere noch vor sich.“

Marcell Sobotta wurde fußballerisch in der Jugend von Holstein Kiel und beim FC St. Pauli ausgebildet. Bei den Kiezkickern schaffte er es in den erweiterten Kader des Zweitliga-Teams, trainierte auch häufig dort mit, spielte aber ausschließlich für die U 23 in der Regionalliga Nord. Mit acht Toren und zehn Vorlagen gehörte der Flügelflitzer in der Saison 2017/2018 zu den Leistungsträgern der „Störche“ und schloss sich in der folgenden Runde dem FSV Wacker Nordhausen an (27 Spiele in der Regionalliga Nordost, ein Tor, sieben Vorlagen). Ein Jahr später zog es ihn zu den Sportfreunde Lotte, für die er in 23 Partien sechs Tore erzielte.

Fotoquelle: TSV Steinbach Haiger

 

Das könnte Sie interessieren:

Erneute Strafe wegen Pyrotechnik: RWE muss 9.450 Euro zahlen

Zuschauer zündeten beim Derby in Duisburg 27 Bengalische Fackeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.