Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Wiedersehen mit Julia Arnold im Kellerduell

1. FC Köln: Wiedersehen mit Julia Arnold im Kellerduell

Mitaufsteiger FC Carl Zeiss Jena stellt sich am Sonntag, 16 Uhr, vor.
Am 6. Spieltag in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga kommt es am Sonntag, 16 Uhr, zum Aufsteiger- und Kellerduell zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Carl Zeiss Jena. Beide Mannschaften warten noch auf den ersten Sieg in dieser Spielzeit.

Mit nur einem Zähler auf dem Konto rangiert der 1. FC Köln aktuell knapp hinter Jena (zwei Punkte) auf einem Abstiegsplatz. Das Team von Kölns Trainer Sascha Glass (Foto) spielte zum Ligaauftakt 1:1 bei der SGS Essen, musste sich in der Folge jedoch viermal geschlagen geben. Die Kölnerinnen versuchen, im vierten Anlauf erstmals den Klassenverbleib in der FYLERALARM Frauen-Bundesliga zu erreichen. Dafür verstärkte sich der „Effzeh“ vor der Saison 2021/2022 prominent: So wechselten unter anderem die U-Nationalspielerinnen Manjou Wilde (SGS Essen) und Laura Donhauser (FC Bayern München) an den Rhein. Dazu kamen Irini Ioannidou (SGS Essen), Myrthe Moorrees (1. FC Sand) oder Jana Beuschlein (TSG Hoffenheim).

Für Jenas Julia Arnold gibt es ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Klub. Die 30-jährige Mittelfeldspielerin lief in der Saison 2017/2018 insgesamt 25 Mal für die Kölnerinnen auf. Der FCC-Vorgängerverein FF USV konnte in Ligaspielen noch nie gegen Köln gewinnen (zwei Unentschieden, vier Niederlagen).

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.