Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Arminia Bielefeld bietet auch gegen BVB Vorab-Kontrollen an

Arminia Bielefeld bietet auch gegen BVB Vorab-Kontrollen an

Begegnung am Samstag, 15.30 Uhr, in der Schüco-Arena ist ausverkauft.
Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld wird im Vorfeld des Heimspiels gegen Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr, SchücoArena) erneut Vorab-3G-Kontrollen anbieten, um die Schlangenbildung am Spieltag an den Eingängen zu entzerren.

Die Vorab-3G-Kontrollen finden am Freitag noch bis 19 Uhr auf dem Schotterplatz vor der Südtribüne sowie am Samstag von 10 bis 13.30 Uhr ebenfalls auf dem Schotterplatz vor der Südtribüne statt. Außerdem haben Arminia-Fans die Möglichkeit, sich am Freitag von 10bis 18 Uhr sowie am Samstag von 10 Uhr bis 15 Uhr im Fanladen in der Innenstadt vorab kontrollieren zu lassen.

Mitzubringen sind jeweils ein 3G-Nachweis sowie ein Personalausweis (ab 16 Jahren). Die 3G-Nachweispflicht gilt für alle Besucher der SchücoArena. Ein Schnelltest darf dabei maximal 48 Stunden alt sein (Referenzzeit ist das Veranstaltungsende am Samstag um 18.30 Uhr) und muss in einem zertifizierten Testzentrum durchgeführt worden sein. Auch Kinder jeden Alters müssen einen entsprechenden Nachweis erbringen, der Nachweis des Status als Schüler*in wird vom DSC aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert.

Persönliches Erscheinen und Ausweisen ist notwendig – die Mitnahme eines Bändchens für Verwandte oder Freunde ist aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich. Das Bändchen wird vor Ort angelegt und darf bis zum Einlass ins Stadion nicht abgenommen werden. Nachdem am Donnerstagmorgen die letzten circa 1.000 Karten in den freien Vorverkauf gegangen waren, ist die Partie inzwischen ausverkauft.

Das könnte Sie interessieren:

RL West: SC Preußen Münster vorerst Spitzenreiter

Hildmann-Team sich dank Eigentor gegen SC Wiedenbrück 1:0 durch.

2 Kommentare

  1. Hallo!
    Reicht das digitale Impfzertifikat CovPass plus Ausweis und Ticket? Oder muss auch als Geimpfter mit Pass ein aktueller Test mitgebracht werden?
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.