Startseite / Fußball / Wuppertaler SV: Trainingsauftakt nach Weihnachten am 2. Januar

Wuppertaler SV: Trainingsauftakt nach Weihnachten am 2. Januar

Testspiel gegen niederländischen Zweitligisten De Graafschap geplant.
Björn Mehnert (Foto), Cheftrainer beim West-Regionalligisten Wuppertaler SV, hat den Trainingsauftakt nach der kurzen Weihnachtspause für Sonntag, 2. Januar, angesetzt. Zwei Tage später soll bereits ein Testspiel gegen den niederländischen Zweitligisten BV De Graafschap Doetinchem stattfinden.

Am Samstag, 8. Januar, nimmt der WSV mit einem Team an den Wuppertaler Hallen-Stadtmeisterschaften teil. Direkt im Anschluss ist ein Trainingslager in der Türkei geplant, ehe am Samstag, 22. Januar, 14 Uhr, die erste Restrundenpartie beim Tabellenführer Rot-Weiss Essen auf dem Plan steht.

Zunächst ist der ehemalige Bundesligist, der nur zwei Punkte hinter RWE auf Platz drei in Lauerstellung liegt, am Samstag, 14 Uhr, im Heimspiel gegen die abstiegsbedrohten Sportfreunde Lotte gefordert. Die Bergischen sind seit dem 3. Spieltag (0:1 gegen Rot-Weiss Essen) unbesiegt, haben in ihren letzten fünf Partien kein Tor kassiert und im bisherigen Saisonverlauf insgesamt nur neun Gegentreffer zugelassen.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.