Startseite / Fußball / Regionalliga / Rot-Weiß Oberhausen: Zwangspause für Maik Odenthal

Rot-Weiß Oberhausen: Zwangspause für Maik Odenthal

29-jähriger Mittelfeldspieler hat sich Muskelfaserriss zugezogen.


Der 4:0-Heimerfolg gegen die U 23 des FC Schalke 04 hatte für den West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen einen bitteren Beigeschmack. Mittelfeldspieler Maik Odenthal (Foto) zog sich dabei einen Muskelfaserriss zu und steht deshalb auch für die Partie am Samstag, 14 Uhr, beim SV Lippstadt 08 nicht zur Verfügung.

Beim bitteren Aus im Niederrheinpokal beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen (0:1) fehlte auch Jeffrey Obst. Der Rechtsverteidiger muss wegen muskulärer Probleme kürzertreten. „Wir gehen davon aus, dass Jeffrey in drei Wochen wieder dabei sein wird“, sagt RWO-Cheftrainer Mike Terranova gegenüber MSPW. Gleiches gilt für Linksaußen Hüseyin Bulut, der mit Verdacht auf eine Schambeinverletzung ebenfalls nicht zur Verfügung steht.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Fortuna Köln gegen Rot-Weiss Essen abgesagt

Grund sind Corona-Fälle bei den Gastgebern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.