Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / KFC Uerdingen 05: Trainer Alex Voigt freut sich auf Levan Kenia

KFC Uerdingen 05: Trainer Alex Voigt freut sich auf Levan Kenia

Ehemaliger Bundesliga-Profi wird ab sofort auch auf dem Platz aktiv.


Alexander Voigt (Foto), Cheftrainer beim West-Regionalligisten KFC Uerdingen 05, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ex-Profi Levan Kenia, der beim ehemaligen Bundesligisten in der Restrunde als spielender Co-Trainer tätig sein wird. Der frühere Schalker gehört schon seit einiger Zeit zum Trainerteam, soll jetzt aber auch auf dem Platz helfen.

Für das Tabellenschlusslicht geht es im neuen Jahr darum, den drohenden Abstieg zu verhindern. KFC-Trainer Voigt hat die erste Einheit der Vorbereitung für Montag, 3. Januar, angesetzt. Bis zum Restrundenstart am 22. Januar mit der Partie beim SC Wiedenbrück haben die Krefelder drei Testspiele vereinbart. Am 7. Januar überprüft der KFC die Form gegen den benachbarten Niederrhein-Oberligisten DJK Teutonia St. Tönis, am 8. Januar gegen den Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen und am 15. Januar gegen den 1. FC Bocholt, ebenfalls aus der Oberliga Niederrhein.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet Denis Donkor

Neuzugang kommt vom Landesligisten Türkspor Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.