Startseite / Fußball / FC Schalke 04 U 23: Zusätzliche Alternative für Trainer Fröhling

FC Schalke 04 U 23: Zusätzliche Alternative für Trainer Fröhling

21-jähriger Flügelstürmer Nelson Amadin zuletzt für FC Dordrecht am Ball.
Nelson Amadin wechselt mit sofortiger Wirkung zum West-Regionalligisten FC Schalke 04 U 23. Der 21-Jährige war zuletzt vereinslos. Zuvor stand der erste Winter-Neuzugang der „Knappen“ beim niederländischen Zweitligisten FC Dordrecht unter Vertrag.

In der Jugend des Rotterdamer Klubs Spartan 1920 startete Amadin seine Fußballerkarriere, ehe er zum großen Nachbarn Feyenoord Rotterdam in die Jugendabteilung wechselte. Dort durchlief der Niederländer sämtliche Nachwuchsmannschaften bis zur U 19. Im Sommer 2019 wechselte er zum FC Dordrecht. Der 21-Jährige verließ den Verein bereits ein Jahr später und war seitdem vereinslos. In der niederländischen 2. Liga kam er in 20 Spielen zum Einsatz. Der 1,80 Meter große Flügelspieler ist auch als Mittelstürmer einsetzbar, bietet Schalkes U 23-Trainer Torsten Fröhling (Foto) dadurch zusätzliche Optionen.

Abgeschlossen sind die Personalplanungen bei den Gelsenkirchenern damit aber offenbar noch nicht. Im Testspiel gegen den Niederrhein-Oberligisten Sportfreunde Baumberg (1:2), bei dem Amadin in der Schlussphase zu seinem Einstand kam, waren mit dem 19-jährigen Angreifer Niklas Castelle vom Landesligisten VfL Senden und dem seit Sommer vereinslosen Außenbahnspieler Hans Anapak (20/zuletzt KFC Uerdingen 05) auch zwei Trainingsgäste für S04 am Ball. Ob sie verpflichtet werden, ist noch unklar.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

West-Regionalligist SC Preußen Münster mit neuem Exklusiv-Partner

Unternehmen für Energie-Effizienz weitet Engagement langfristig aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.