Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Im Trainingslager: Wuppertaler SV verlängert mit Verteidiger-Duo

Im Trainingslager: Wuppertaler SV verlängert mit Verteidiger-Duo

Kevin Pytlik und Durim Berisha weiter an Traditionsverein gebunden.


West-Regionalligist Wuppertaler SV kann sich vor dem Start in die Restrunde mit dem Spitzenspiel bei Tabellenführer Rot-Weiss Essen (Sonntag, 23. Januar, 14 Uhr) über die Vertragsverlängerungen von zwei Leistungsträgern freuen. Die beiden Innenverteidiger Kevin Pytlik (Foto) und Durim Berisha haben sich weiter an den Traditionsverein gebunden.

„Wir freuen uns, dass wir zwei Leistungsträger halten können“, sagt WSV-Sportdirektor Stephan Küsters. „Kevin Pytlik trägt das Emblem des Vereins im Herzen, lebt den WSV und das nicht erst seit einem Jahr. Dass sich seine Entwicklung positiv darstellt, ist auch ein Verdienst unseres Trainerteams. Durim Berisha ist mit seinen 21 Jahren ein junger Spieler, der sich sehr gut entwickelt hat und sowohl fußballerisch als auch körperlich die besten Voraussetzungen mitbringt, seine Laufbahn weiterhin erfolgreich zu gestalten.“

Pytlik trägt seit Sommer 2019 zum dritten Mal während seiner Laufbahn das WSV-Trikot. Berisha war im Sommer vom SC Wiedenbrück nach Wuppertal gewechselt. Beide standen auch am Donnerstag im Testspiel während des WSV-Trainingslagers im türkischen Belek gegen den Schweizer Spitzenklub FC Zürich (3:3) in der Startformation von Trainer Björn Mehnert. Der Tabellenführer der Schweizer Super League wird von André Breitenreiter trainiert, der früher unter anderem beim FC Schalke 04 und bei Hannover 96 tätig war. Die Treffer für die Wuppertaler erzielten Niklas Heidemann, Marco Königs und Semir Saric. Gespielt wurde über zweimal 60 Minuten.

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Fortuna Köln gegen Rot-Weiss Essen abgesagt

Grund sind Corona-Fälle bei den Gastgebern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.