Startseite / Fußball / Daniel Farke übernimmt FK Krasnodar

Daniel Farke übernimmt FK Krasnodar

Früherer Trainer von BVB II und SV Lippstadt 08 wechselt nach Russland.
Daniel Farke (Foto), früherer Trainer des heutigen Drittligisten Borussia Dortmund U 23 und des West-Regionalligisten SV Lippstadt 08, ist auf der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden. Ab sofort übernimmt der 45-Jährige den russischen Spitzenklub FK Krasnodar. Zuletzt war Farke für den englischen Erstligisten Norwich City verantwortlich, musste den Klub aber Anfang November verlassen. Gleich zweimal hatte er die „Kanarienvögel“ zum Aufstieg in die Premier League geführt.

Bei FK Krasnodar unterschrieb Farke einen Vertrag bis Sommer 2024. Dort tritt er die Nachfolge von Wiktor Hantscharenka an. In der 1. Liga von Russland rangiert Krasnodar derzeit auf dem fünften Platz, der zur Qualifikationsrunde zur Teilnahme an der UEFA Conference League berechtigt.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Gleich vier Pokalendspiele in nur acht Tagen

Neben Profis stehen auch drei Nachwuchsteams im Mittelrheinpokal-Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.