Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Berlin leiht Ex-Uerdinger Franck Evina von Hannover 96 aus

Viktoria Berlin leiht Ex-Uerdinger Franck Evina von Hannover 96 aus

21-jähriger Offensivspieler steht noch beim Zweitligisten unter Vertrag.
Drittliga-Aufsteiger FC Viktoria Berlin leiht Franck Evina bis zum Saisonende vom Zweitligisten Hannover 96 aus. Der beim FC Bayern München ausgebildete Offensivspieler war schon als 17-Jähriger für die zweite Mannschaft des Rekordmeisters in der Regionalliga Bayern am Ball.

Nach Stationen beim Zweitligisten Holstein Kiel und dem damaligen Drittligisten KFC Uerdingen 05 per Leihgeschäft wechselte der mittlerweile 21-jährige Stürmer im Sommer 2020 von den Bayern zu Hannover 96. In der laufenden Saison bestritt der kamerunische U 23-Nationalspieler fünf Einsätze für die zweite Mannschaft von Hannover 96 in der Regionalliga Nord.

„Viktoria Berlin ist ein spannender und interessanter Klub“, so Franck Evina. „Ich freue mich auf die aktuelle 3. Liga mit ihren Herausforderungen und auf das Team. Ich hoffe, dass ich mich hier schnellstmöglich integrieren und dem Verein in den nächsten Monaten bei seinen sportlichen Zielen helfen kann. Dazu gehört natürlich auch, so viele Tore wie möglich zu schießen.“

Foto-Quelle: FC Viktoria Berlin

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.