Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopper-Derby 2022: Aktuell noch 65 Pferde im Aufgebot

Galopper-Derby 2022: Aktuell noch 65 Pferde im Aufgebot

Allein Trainer Markus Klug stellt 14 Kandidaten für „Blaues Band“.
Für das mit 650.000 Euro dotierte Galopper-Derby 2022 auf der Rennbahn in Hamburg-Horn stehen nach aktuellem Stand noch 65 dreijährige Pferde für die Großveranstaltung am Sonntag, 3. Juli, im Aufgebot. Das geht aus der Übersicht hervor, die auf der Internetseite des Dachverbandes „Deutscher Galopp“ veröffentlicht wird.

Aktuell hat allein Trainer Markus Klug aus Köln-Heumar noch 13 Pferde im Derby-Aufgebot. Nicht mehr dabei ist der aktuelle „Winterfavorit“ Sea Bay (Trainer Henk Grewe/Köln). Der Hengst hatte sich bei seinem hoch überlegenen Triumph im Zweijährigen-Klassiker eine Fissur zugezogen, musste operiert werden und deshalb eine Trainingspause einlegen.

Der nächste und dann auch letzte Streichungstermin steht am Montag, 27. Juni, an. Nur einen Tag später findet bereits die Vorstarterangabe für den Klassiker über 2.400 Meter statt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Spitzenjockey Andrasch Starke schnürt Dreierpack

Rund 5.400 Zuschauer sorgen für guten Besuch auf Stadtwald-Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.