Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Nur Nimczyk hält deutsche Fahne hoch

Traben Gelsenkirchen: Nur Nimczyk hält deutsche Fahne hoch

Oranje boven: Vier der sechs Rennen werden von Niederländern gewonnen.


Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen gewannen am Mittwoch die Gäste aus den Niederlanden vier der insgesamt sechs Rennen. Jan T.de Jong, Dion Tesselaar, Jaap van Rijn (Foto) und Mario van Dooyeweerd trugen sich jeweils einmal in die Siegerliste ein.

Die deutsche Fahne hielt wieder einmal Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) hoch, der als einziger Fahrer zweimal erfolgreich war und dabei jeweils Pferde aus dem Trainingsquartier von Vater Wolfgang Nimczyk als Erster ins Ziel steuerte.

Foto-Quelle: Sabine Sexauer/GelsentrabPR

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Michael Nimczyk ist mit Norton Commander am Start

Im vierten Lauf zur „Gold-Serie“ geht es um Prämien von 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.