Startseite / Fußball / FC Schalke 04: Steven van der Sloot kommt für U 23

FC Schalke 04: Steven van der Sloot kommt für U 23

19-jähriger Rechtsverteidiger wurde bei Top-Klub Ajax Amsterdam ausgebildet.


Bei der U 23 des FC Schalke 04 ist der erste Sommertransfer für die Spielzeit 2022/2023 in der Regionalliga West fix: Rechtsverteidiger Steven van der Sloot (auf dem Foto rechts) schließt sich der Mannschaft von Trainer Jakob Fimpel an. Zuletzt stand der 19-jährige Niederländer bei der zweiten Mannschaft von Meister Ajax Amsterdam unter Vertrag.

Seine fußballerischen Anfänge unternahm der Rechtsfuß bei VV Haaglandia und ADO Den Haag. Mit 13 Jahren wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum von Feyenoord Rotterdam und durchlief dort diverse Jugendmannschaften bis zur U 17.

Zur Saison 2019/2020 schloss sich der Abwehrspieler Ajax Amsterdam an und lief in der A-Junioren-Eredivisie auf. Nach einem Jahr unterschrieb er einen Profivertrag bei Jong Ajax, der zweiten Mannschaft der Amsterdamer. In der Eerste Divisie, der zweithöchsten Spielklasse in den Niederlanden, absolvierte der Defensivakteur insgesamt 13 Spiele. Van der Sloot spielte bislang für mehrere Junioren-Auswahlmannschaften der Niederlande. Mit der U 17 gewann er die Europameisterschaft 2019.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.