Startseite / Fußball / 3. Liga / Offiziell: FC Viktoria Köln holt zwei alte Bekannte zurück

Offiziell: FC Viktoria Köln holt zwei alte Bekannte zurück

Jamil Siebert und Lars Dietz nehmen mit Janßen-Team Saisonvorbereitung auf.
Der FC Viktoria Köln aus der 3. Liga hat sich für die neue Saison 2022/2023 die Dienste von zwei „alten Bekannten“ gesichert. Mit Jamil Siebert (Foto) und Lars Dietz kehren gleich zwei Akteure zum FC Viktoria zurück.

Innenverteidiger Siebert war bereits während der Rückrunde der abgelaufenen Saison vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Jetzt wurde seine Leihe um ein weiteres Jahr verlängert. „Wir sind stolz darauf, dass sich Jamil – trotz zahlreicher anderer Anfragen – für die Viktoria entschieden hat“, sagt Trainer Olaf Janßen. „Er ist für sein Alter schon sehr weit und war ein wichtiger Baustein in der Rückrunde der letzten Saison. Ich bin mir sicher, dass Jamil sich noch weiterentwickeln und uns auch in der kommenden Saison helfen wird. Er ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass bei einem Leihspieler alle profitieren können – die Viktoria, Jamil und Fortuna Düsseldorf.“

Der 20-jährige Dietz, der genau wie Siebert in der Innenverteidigung, aber auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, kommt vom Drittliga-Absteiger Würzburger Kickers. Nachdem er im Sommer 2020 dem FC Viktoria Köln verlassen hatte, kehrt er über die Stationen beim 1. FC Union Berlin und in Würzburg in die Domstadt zurück.

Auch auf Rückkehrer Dietz freut sich Cheftrainer Janßen: „Lars hat sich für uns entschieden, nachdem er ja schon bei uns gespielt hat. Das zeigt, dass wir mit unserer DNA auf dem richtigen Weg sind. Lars hat auch schon in der 2. Bundesliga seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Er wird unser Spiel in der Abwehr bereichern und gibt mir als Trainer die Möglichkeit, noch variabler spielen zu lassen.“

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Spieler als Helfer für guten Zweck im Einsatz

Engelhardt und Hemcke verpacken Geschenke für hilfsbedürftige Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.