Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen: Vincent Boesen kehrt zu Eintracht Trier zurück

Rot-Weiß Oberhausen: Vincent Boesen kehrt zu Eintracht Trier zurück

23-jähriger Offensivspieler verlässt „Kleeblätter“ nach nur einem Jahr.
Nach nur einer Saison ist die Zeit von Vincent Boesen beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen wieder beendet. Der 23-jähriger Offensivspieler kehrt zu Eintracht Trier zurück, wo er bereits in der Nachwuchsabteilung am Ball war und in der Saison 2016/2017 seine ersten Schritte im Senioren-Fußball absolvierte. Vor wenigen Tagen schaffte der Moselklub den Wiederaufstieg in die Regionalliga Südwest.

„Ich bin überglücklich, wieder hier zu sein“, sagt Boesen. „Ich war bei den letzten Spielen immer im Stadion und freue mich, in der kommenden Saison wieder selbst im Moselstadion aufzulaufen. Der Verein hat mir außerdem eine berufliche Perspektive geboten, deshalb hat einfach das Gesamtpaket gepasst.“

Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar ist von der Qualität des Neuzugangs überzeugt: „Wir sind uns sicher, dass uns Vincent mit seiner Qualität und Regionalliga-Erfahrung offensiv unberechenbarer macht. Es ist super, dass wir wieder einen ehemaligen Spieler von unserem Konzept überzeugen konnten.“

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Cedric Spielhoff neuer U17-Trainer

25-Jähriger studiert Sozialwissenschaften an Uni Duisburg-Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.