Startseite / Fußball / 3. Liga / Rot-Weiss Essen: Felix Heim wechselt zu Alemannia Aachen

Rot-Weiss Essen: Felix Heim wechselt zu Alemannia Aachen

Offensivspieler war zuletzt an den FSV Frankfurt verliehen.
Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen und Felix Heim (Foto) gehen künftig getrennte Wege. Der 20-jährige Angreifer, der 2021 vom Südwest-Regionalligisten TSG Balingen an die Hafenstraße wechselte und zuletzt an den FSV Frankfurt ausgeliehen war, wechselt an den „Tivoli“ zum West-Regionalligisten Alemannia Aachen.

„Als heranwachsender Fußballer benötigt Felix Spielpraxis, die wir ihm in der 3. Liga nicht zusichern konnten. Das haben wir ihm vor längerer Zeit bereits mitgeteilt“, so RWE-Sportdirektor Jörn Nowak. „Wir wünschen Felix für seinen weiteren Weg sportlich wie privat alles Gute und freuen uns auf ein schnelles Wiedersehen in unserem Vorbereitungsspiel am 16. Juli.“

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Japanisches Nationalteam zweimal zu Gast

Partien gegen USA und Ecuador finden in Arena des Zweitligisten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.