Startseite / Fußball / Hils, Sterner und Elmazi: Niederlage im ersten WM-Spiel

Hils, Sterner und Elmazi: Niederlage im ersten WM-Spiel

Trio der SGS Essen beim 0:1 gegen Kolumbien für DFB-Team am Ball.
Es war der absolute sportliche Höhepunkt in den bisherigen Karrieren von Laureta Elmazi, Miriam Hils und Beke Sterner, als am Mittwochabend das erste Gruppenspiel bei der U 20-Weltmeisterschaft der Frauen gegen Kolumbien (0:1) angepfiffen wurde.

Die drei Bundesliga-Spielerinnen der SGS Essen kamen alle zum Einsatz, Hils und Sterner spielten sogar von Beginn an. Elmazi wurde eingewechselt. Die Niederlage durch einen späten Gegentreffer (87.) konnten sie allerdings auch nicht verhindern.

Um dennoch das Viertelfinale zu erreichen, muss die DFB-Auswahl in den weiteren Vorrundenpartien punkten. Der dreimalige U 20-Weltmeister trifft am Samstag (13. August) auf Neuseeland und am Mittwoch (17.August) auf Mexiko.

Für das SGS-Trio sind internationale Länderspiele nichts Neues. Beke Sterner (19) lief bereits in 26 Länderspielen für verschiedene Juniorinnen-Auswahlen auf. Miriam Hils (18) blickt jetzt auf 16 Einsätze im DFB-Trikot zurück und Laureta Elmazi (19) war immerhin viermal für die U 19 und U 20-Auswahl aktiv.

Foto-Quelle: SGS Essen

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.