Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09: Debüt für Julian Meier gegen Alemannia?

SG Wattenscheid 09: Debüt für Julian Meier gegen Alemannia?

22-jähriger Mittelfeldspieler kam vom Regionalliga-Absteiger VfB Homberg.


West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 hat sich vor dem Traditionsduell am Sonntag, 14 Uhr, gegen Alemannia Aachen die Dienste von Julian Meier (Foto) gesichert. Der 22-jährige Mittelfeldspieler, der zuletzt beim Niederrhein-Oberligisten VfB Homberg unter Vertrag stand, könnte gegen die Alemannia sein Debüt im SGW-Trikot geben.

„Wir sind glücklich über die Verpflichtung von Julian. Er wird unser Spiel im offensiven Mittelfeld noch variabler machen“, sagt Wattenscheids Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo. „Sein Können hat er bereits in der Regionalliga unter Beweis gestellt. Nach dem überraschenden Abgang von Calvin Küper zur Spvg Schonnebeck sind wir froh, dass wir diese Lücke schließen konnten.“

Julian Meier stammt aus der Jugend des VfB 03 Hilden. Über die U 19 des Wuppertaler SV wechselte er 2018 in die U 19 des FC Erzgebirge Aue. 2019 nahm ihn der 1. FC Monheim unter Vertrag. Nach zwei Jahren in der Oberliga Niederrhein wechselte Meier zum SC Wiedenbrück in die Regionalliga West. Im Januar 2022 folgte der Wechsel zum VfB Homberg. Der 22-Jährige bestritt bisher 16 Spiele in der Regionalliga, wobei ihm ein Tor gelang.

Foto-Quelle: SG Wattenscheid 09

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Spieler als Helfer für guten Zweck im Einsatz

Engelhardt und Hemcke verpacken Geschenke für hilfsbedürftige Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.