Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Rijad Smajic unterschreibt ersten Profivertrag

1. FC Köln: Rijad Smajic unterschreibt ersten Profivertrag

18-jährige Innenverteidiger hat sich bis 2025 an „Geißböcke“ gebunden.


Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den Vertrag mit Rijad Smajic (Foto) verlängert. Der 18-jährige Innenverteidiger hat bis 30. Juni 2025 unterschrieben und erhält einen Lizenzspielervertrag. Smajic, der seit 2019 im Nachwuchsleistungszentrum des FC ausgebildet wird, ist bosnischer U 19-Nationalspieler und trainiert seit Saisonbeginn regelmäßig bei den Profis mit.

„Rijad hat bereits in der Sommervorbereitung gezeigt, wie groß sein Potenzial ist“, sagt FC-Geschäftsführer Christian Keller. „Wir sehen in jedem Training, dass er hart für sein Ziel arbeitet, Fußballprofi zu werden. Er ist zielstrebig, wissbegierig und bodenständig. Wenn er auch zukünftig so konsequent dranbleibt, dann kann er den Durchbruch schaffen.“

Rijad Smajic wurde am 2. Mai 2004 in Köln geboren und ist damit noch für die U 19-Junioren spielberechtigt. Vor seinem Wechsel zum FC spielte der 1,90 Meter große Innenverteidiger im Jugendbereich von Fortuna Köln. 2019 wechselte Smajic zum FC. In der aktuellen Spielzeit 2022/2023 lief er bislang fünfmal für die U 21 des FC in der Regionalliga West auf. Beim Auswärtsspiel in Wolfsburg am 5. Spieltag stand der 18-Jährige das erste Mal im Bundesligakader von FC-Cheftrainer Steffen Baumgart.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.