Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Schalker Mohamed Amsif zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden

Ex-Schalker Mohamed Amsif zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden

33-jähriger Torhüter war bis zum letzten Sommer in Marokko aktiv.
Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat Mohamed Amsif (auf dem Foto rechts) verpflichtet. Der 33-jährige Torhüter hatte sich bereits vor der Winterpause bei den Rot-Schwarzen im Training vorgestellt und unterzeichnete jetzt ein bis zum Saisonende datiertes Arbeitspapier.

Amsif wurde einst im Nachwuchs des FC Schalke 04 ausgebildet und kommt in seiner bisherigen Laufbahn unter anderem auf 25 Bundesliga-Einsätze für den FC Augsburg und auf acht Länderspiele für die Nationalmannschaft von Marokko. Bis zum zurückliegenden Sommer stand der gebürtige Düsseldorfer beim marokkanischen Erstligisten FUS Rabat zwischen den Pfosten (68 Einsätze).

„Mo hat in den letzten Wochen auf und neben dem Platz einen sehr guten Eindruck hinterlassen“, sagt Paul Fernie (links), Sportlicher Leiter beim SVWW. „Er ist ein absoluter Vollprofi, der bereits auf höchstem Niveau Erfahrung gesammelt hat. Nach der schweren Verletzung von Florian Stritzel war es uns wichtig, auf diesen Ausfall zu reagieren. Mo wird den Konkurrenzkampf unter unseren Torhütern neu beleben.“

Mohamed Amsif meint: „Ich danke den Verantwortlichen für ihr Vertrauen und bin sehr froh, beim SVWW zu sein. Die Rückkehr in den deutschen Profifußball fühlt sich für mich ein wenig an wie die Unterschrift unter meinen ersten Profivertrag seinerzeit. Die Mannschaft hat mich von Beginn an überragend aufgenommen und mir die Integration leicht gemacht. Mit meiner Erfahrung möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir unsere Ziele erreichen.“

Foto-Quelle: SV Wehen Wiesbaden

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß lädt 11.000 RWE-Dauerkarteninhaber ein

Niederrhein-Oberligist hofft Samstag gegen Hamburg 07 auf große Kulisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.