Startseite / Pferderennsport / Traben Gelsenkirchen: Auch Tim Schwarma fast im Dauereinsatz

Traben Gelsenkirchen: Auch Tim Schwarma fast im Dauereinsatz

Trainer aus Weeze startet ebenso wie Jochen Holzschuh in sieben Rennen.
Nach einer gut fünfwöchigen Sommerpause findet auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen am Montag (18. September) erstmals wieder eine Rennveranstaltung statt. Ab 11.35 Uhr gehen zehn Prüfungen mit insgesamt 100 Startpferden am Nienhausen Busch über die Bühne. Die ersten vier Rennen werden in Zusammenarbeit mit dem französischen Wettvermarkter PMU auch live ins Nachbarland übertragen.

In allen acht Profirennen ist Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) im Einsatz. Jeweils siebenmal steigen Tim Schwarma (Foto/Weeze) und Jochen Holzschuh (Dülmen) in den Sulky. Aus Frankreich reist mit Traber-Trainer Mike Lenders ein seltener Gast an und ist in zwei Prüfungen engagiert.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Mönchengladbach: Jochen Holzschuh jubelt im Hauptrennen

Die insgesamt fünf Prüfungen gingen bereits zur Mittagszeit über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert