Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Torquator Tasso der am meisten beschäftigte Deckhengst

Galopp: Torquator Tasso der am meisten beschäftigte Deckhengst

Insgesamt wurden 2023 in Deutschland 739 Bedeckungen registriert.


Mit 86 Bedeckungen war Torquator Tasso (auf dem Foto mit seinem früheren Trainer Marcel Weiß in Mülheim/Ruhr), der im heimischen Gestüt Auenquelle (Röginghausen) in der Zucht eingesetzt wird, im Jahr 2023 der meistbeschäftigte Deckhengst in Deutschland. Das meldet der Branchendienst „Turf-Times“. Der Sohn von Derbysieger Adlerflug gewann unter anderem 2021 den Prix de l’Arc de Triomphe in Paris-Longchamp und gilt mit insgesamt 4,224 Millionen Euro Preisgeld als gewinnreichstes deutsches Sportpferd aller Zeiten.

Auf den weiteren Plätzen folgen Japan im Gestüt Etzean mit 68 und Alson auf dem Gestüt Fährhof mit 55 Bedeckungen. Insgesamt wurden in Deutschland 739 Bedeckungen registriert, geringfügig weniger als im Vorjahr.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Rennclub Mülheim

Das könnte Sie interessieren:

Zweimal „Adventsglühen“ auf Dresdner Galopprennbahn

Rennverein bietet buntes Weihnachtsprogramm und Leckereien an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert