Startseite / Fußball / Oberliga / Landesliga: FC Kray im Stadtderby gegen VfB Frohnhausen

Landesliga: FC Kray im Stadtderby gegen VfB Frohnhausen

Trainer Sebastian Amendt will Positivserie weiter ausbauen.


Nach dem Ausfall der Nachholpartie unter der Woche in Bedburg-Hau steht für den Essener Landesligisten FC Kray am Sonntag, 15 Uhr, in der heimischen KrayArena ein Stadtderby an. Zu Gast ist der VfB Frohnhausen um Trainer Issam Said.

Die Krayer Mannschaft will mit einem weiteren Heimsieg die Positivserie von inzwischen sieben Partien ohne Niederlage weiter ausbauen und so den Kontakt zur Tabellenspitze halten. Nachdem das Team vor einer Woche einen Punkt aus Wesel-Lackhausen (2:2) entführen konnte, brennt das Team darauf, nun einen weiteren Dreier folgen zu lassen. Verzichten muss Trainer Sebastian Amendt (auf dem Foto rechts) auf die verletzten Youssef Kamboua und Bright John Nyarko. Einige Spieler plagten sich zuletzt mit leichten Erkältungen herum, sollten aber Sonntag einsatzbereit sein.

„Mit Frohnhausen erwarten wir einen Gegner, der zwar unten in der Tabelle steht, der aber sehr gute Fußballer in seinen Reihen hat“, warnt Krays Trainer Amendt. „Wir wollen und müssen die gute erste Halbzeit aus dem Wesel-Spiel bestätigen, was Ballbesitz, Überzeugung und Klarheit im Abschluss angeht.“

Foto-Quelle: FC Kray

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC bringt Frauenfußball-Team wieder an den Start

„Comeback“ zum 50-jährigen Meisterinnen-Jubiläum 2025 geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert