Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gegen BVB: Boniface bewahrt Bayer 04 vor erster Saisonniederlage

Gegen BVB: Boniface bewahrt Bayer 04 vor erster Saisonniederlage

Gäste aus Dortmund nach Treffer von Ryerson lange Zeit in Führung.
Das Spitzenspiel des 13. Spieltages in der Fußball-Bundesliga blieb ohne Sieger. Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund trennten sich 1:1 (0:1). Dabei war der BVB schon früh durch ein Tor von Außenverteidiger Julian Ryerson (5.) in Führung gegangen. Torjäger Victor Boniface (79./auf dem Foto rechts) traf jedoch nach Zuspiel des eingewechselten Patrik Schick zum Ausgleich und bewahrte Bayer 04 damit vor der ersten Saisonniederlage.

Die Leverkusener rangieren jetzt mit 35 Punkten drei Zähler vor dem ersten Verfolger und Titelverteidiger FC Bayern München, haben aber die schlechtere Tordifferenz und ein Spiel mehr ausgetragen. Borussia Dortmund (25 Punkte) fiel hinter RB Leipzig (26 Zähler nach dem 2:1-Heimsieg gegen den 1. FC Heidenheim) auf Rang fünf zurück.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Vorstand verzichtet auf Dienste von Dr. Jörg Jakobs

Trennung vom Berater ist Teil der Aufarbeitung der Transfersperre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert