Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Medientribüne strahlt in neuem Glanz

Bayer 04 Leverkusen: Medientribüne strahlt in neuem Glanz

Insgesamt 50 multifunktionale Monitore in der BayArena installiert.


Bayer 04 Leverkusen, Tabellenführer in der Fußball-Bundesliga, hat seine Medientribüne modernisiert und mit neuen, multifunktionalen Monitoren ausgestattet. Die 50 Bildschirme kamen beim Top-Spiel gegen Borussia Dortmund (1:1) im Rahmen des 13. Spieltages erstmals zum Einsatz und boten den in der BayArena arbeitenden Medienvertretern zahlreiche Möglichkeiten.

Verbaut sind 13 Zoll Full HD Monitore mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln und einer Helligkeit von 300 Cadela in den Reihen neun und zehn. Die neue Technik ermöglicht es, parallel zum Live-Geschehen im Stadion auch das Fernsehbild live in HD-Qualität zu verfolgen. Über ein bedienungsfreundliches Navigations-Modul auf jedem Tisch können Medienvertreter individuell verschiedene Kanäle anwählen.

Während des Spiels gegen den BVB gab es außerdem die Möglichkeit, auf Kanal 1 das Ü-Wagen-Livebild zu empfangen, auf Kanal 2 die Live-Spielstatistiken anzeigen zu lassen und auf Kanal 3 die Spielstände des aktuellen Spieltags abzurufen. Künftig wird es noch weitere Auswahloptionen geben, zum Beispiel den Bayer 04-Liveticker.

„Uns ist es wichtig, dass wir die bei uns arbeitenden Medienvertreter so professionell wie möglich in ihrer Berichterstattung unterstützen“, erklärt Holger Tromp, Direktor Kommunikation bei Bayer 04 Leverkusen. „Die Anforderungen an Journalisten sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Außerdem haben wir als Klub den Anspruch, immer eine möglichst moderne Infrastruktur zu bieten.“

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Ohne Kapitän Albutat gegen Kölner U 21

Defensivspieler wurde nach Roter Karte für zwei Ligapartien gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert