Startseite / Fußball / Mittelrheinliga: SV Bergisch Gladbach 09 „auf der letzten Rille“

Mittelrheinliga: SV Bergisch Gladbach 09 „auf der letzten Rille“

Am Sonntag, 14.30 Uhr, steht Abschluss gegen U 23 von Fortuna Köln an.
Der SV Bergisch Gladbach 09 sehnt in der Mittelrheinliga die Winterpause herbei. Die Mannschaft von Trainer Mike Wunderlich (Foto) läuft derzeit „auf der letzten Rille“ und benötigt dringend Zeit, um die zahlreichen Verletzungen auszukurieren und neue Kräfte zu sammeln. Am Sonntag, 14.30 Uhr, steht das letzte Ligaspiel in diesem Jahr auf dem Plan. Dabei wird die U 23 von Fortuna Köln ihre Visitenkarte abgeben.

Mit den Südstädtern gastiert eine ambitionierte und starke Mannschaft zum Meisterschaftsfinale 2023 in Bergisch Gladbach. Das Team verfügt über eine gute Mischung aus routinierten Akteuren wie Ex-Profi Hamdi Dahmani und Gjorgji Antoski sowie vielen talentierten Kickern, darunter auch der ehemalige „Nullneuner“ Nicolas Westerhoff. Die Mischung macht es bei der Fortuna, die mit 24 Zählern auf Platz sieben liegt und sechs Zähler weniger als die Bergischen auf dem Konto hat.

Zum Jahresabschluss wird es personell noch einmal sehr herausfordernd. Marvin Steiger und Leon Kayser verletzten sich im Training an Fuß und Knie. Ihre Einsätze sind fraglich. Das gilt auch für Alex Hotea-Mironescu, den zuletzt eine Krankheit außer Gefecht setzte. Der Einsatz von Saif Ayadi (Fußverletzung) ist ebenso unklar. Definitiv fehlen werden Rechtsverteidiger Milo McCormick mit einem Innenbandteilabriss im Knie und Marvin Mundil nach einem Muskelbündelriss. Nach seiner Roten Karte aufgrund einer Notbremse steht außerdem Innenverteidiger Andy Habl nicht zur Verfügung. Ebenso fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Erik Schmidt, Nils Lück und Tim Pelzer. „Die Pause kommt jetzt zu einer guten Zeit“, sagt denn auch Trainer Mike Wunderlich.

Foto-Quelle: SV Bergisch Gladbach 09

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Ohne Kapitän Albutat gegen Kölner U 21

Defensivspieler wurde nach Roter Karte für zwei Ligapartien gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert