Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Mechak Quiala Tito rückt bald zur U 23 auf

Fortuna Düsseldorf: Mechak Quiala Tito rückt bald zur U 23 auf

Angreifer spielt noch bis zum Saisonende in A-Junioren-Bundesliga.


Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Mechak Quiala Tito (Foto) vorzeitig verlängert. Der Angreifer, der aktuell für die U 19 der Landeshauptstädter spielt, rückt zur kommenden Saison 2024/2025 in den U 23-Kader der Rot-Weißen auf.

Mechak Quiala Tito war bereits im Sommer 2018 aus dem Nachwuchs des FC Viktoria Köln an den Flinger Broich gewechselt und ist seit der Saison 2022/2023 für die U 19 der Fortuna am Ball. In dieser Spielzeit kam der 18-Jährige bisher neunmal in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga sowie einmal im DFB-Pokal der Junioren zum Einsatz. Dabei gelangen ihm acht Tore und eine Vorlage. Für die U 23 stand der Angreifer außerdem dreimal in der Regionalliga West auf dem Rasen (ein Tor).

„Mechak hat in den letzten Jahren bei uns eine sehr gute Entwicklung gezeigt und nicht zuletzt in dieser Saison bewiesen, welche Abschlussqualitäten er vor dem Tor besitzt“, sagt Stefan Vollmerhausen, Sportlicher Leiter im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der Düsseldorfer. „Seine Trefferquote spricht für sich. Wir freuen uns, dass wir ihn davon überzeugen konnten, den nächsten Schritt bei der Fortuna zu gehen.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Trainer Parlatan lässt Raum für Interpretationen

46-Jähriger will spätestens am Wochenende Entscheidung treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert