Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Frauen-Bundesliga: Vorfreude auf Highlight-Spiel in Köln wächst

Frauen-Bundesliga: Vorfreude auf Highlight-Spiel in Köln wächst

SV Werder Bremen gastiert am 10. März im großen RheinEnergieSTADION.


Der nächste große Höhepunkt in der Google Pixel Frauen-Bundesliga rückt für die Frauen des 1. FC Köln näher: Der „Effzeh“ empfängt den SV Werder Bremen am Sonntag, 10. März, ab 14 Uhr im RheinEnergieSTADION. Zum zweiten Mal in ihrer Historie betreten die FC-Frauen damit die ganz große Stadionbühne in Müngersdorf.

Bereits in der abgelaufenen Saison sorgten 38.365 Fans beim Highlight-Spiel gegen Eintracht Frankfurt (0:2) für ein Spektakel im Kölner Stadion und für einen Zuschauerrekord in der Google Pixel Frauen-Bundesliga, der nach wie vor Bestand hat. Unter dem Motto „Kölsche Mädche spielen, wo sie wollen“ steht jetzt der zweite Auftritt im Stadion bevor.

„Unser erstes Heimspiel im Stadion der Profis war für mich der größte Moment meiner bisherigen Karriere“, sagt FC-Spielführerin Sharon Beck. „Als fast 40.000 Zuschauer die FC-Hymne gesungen haben, war das eine absolute Gänsehaut-Atmosphäre. Auch wenn noch ein paar Partien dazwischen liegen, in denen wir erfolgreich sein wollen, freuen wir uns schon jetzt riesig auf unseren nächsten Auftritt im großen Stadion.“

Zwei Tage nach dem Weltfrauentag übernehmen die weiblichen FC-Profis die eigentliche Heimspielstätte der Männer für ihre Partie vom 15. Spieltag. „Kölsche Mädche sind weltoffen, tolerant, lebensfroh, ein bisschen jeck – und sie wissen ganz genau, was sie wollen: Das nächste große Fußball- und Familienfest im RheinEnergieSTADION“, schreibt der Verein.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Führungsspieler Granit Xhaka blickt nach vorn

Nach 0:3 im Finale der Europa League gegen Atalanta Bergamo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert