Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln veranstaltet im April „Klima- und Vamilientag“

FC Viktoria Köln veranstaltet im April „Klima- und Vamilientag“

Rund um Heimspiel gegen Hallescher FC sind einige Aktionen geplant.


„Unser Spiel, unsere Verantwortung“ – so lautet das Motto zahlreicher Vereine aus der 3. Liga, die auf Eigeninitiative an den Spieltagen 33 und 34 einen „Aktionsspieltag Klimaschutz“ veranstalten werden. Der FC Viktoria Köln legt rund um die Begegnung der 33. Runde gegen den Halleschen FC (Samstag, 13. April, 14 Uhr) sogar noch einen drauf: Die Höhenberger veranstalten einen „Klima- und Vamilientag“.

Dabei werden die Kölner gemeinsam mit verschiedenen Partnern für ein buntes und interaktives Rahmenprogramm sorgen. Verschiedene Aktionen im Sportpark Höhenberg sollen nicht nur zum Familienspaß beitragen, sondern auch das Bewusstsein für Klima- und Umweltschutz im Fußball schärfen. Zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks legt Viktoria Köln den Fokus dabei auf nachhaltige Fanmobilität, klimafreundliche Anreise und Recycling.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Trainer Parlatan lässt Raum für Interpretationen

46-Jähriger will spätestens am Wochenende Entscheidung treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert