Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07 holt Verteidiger Tjark Scheller zurück nach NRW

SC Paderborn 07 holt Verteidiger Tjark Scheller zurück nach NRW

Abwehrspieler wurde im Nachwuchs des FC Schalke 04 ausgebildet.


Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison 2024/2025 verkündet. Innenverteidiger Tjark Scheller (Foto) wechselt vom Ligakonkurrenten FC St. Pauli an die Pader. Bei den Hamburgern sammelte er in der laufenden Saison 2023/2024 viele Spielminuten in der U 23 und feierte sein Zweitliga-Debüt im Heimspiel des Spitzenreiters gegen Hertha BSC (2:0) am 10. März 2024.

Der 22-jährige und 1,92 Meter große Abwehrspieler hatte sich im Jahr 2016 über seinen Heimatklub TSV Kropp zunächst dem Nachwuchsbereich von Holstein Kiel angeschlossen. Drei Jahre später wechselte er zum FC Schalke 04, bei dem er sich als Stammspieler in der Regionalliga West etablierte.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Tjark bei seinem weiteren Weg für Paderborn entschieden hat“, sagt Benjamin Weber, Paderborns Geschäftsführer Sport. „Seine spielerischen Fähigkeiten und sein gutes Aufbauspiel haben uns überzeugt. Gemeinsam wollen wir sein Potenzial heben und weiterentwickeln.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Wegberg-Beeck: Mehmet Yilmaz kehrt zum Waldstadion zurück

26-jähriger Angreifer war zuletzt für Borussia Freialdenhoven am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert