Startseite / Pferderennsport / Jockey wird Gastronom

Jockey wird Gastronom

Dirk Fuhrmann sattelt um und verlässt Italien.

Der aus Hannover stammende Jockey Dirk Fuhrmann, einer der besten
Hindernis-Jockeys in Europa, will umsatteln. Der fünffache Hindernis-
Champion in Italien, der Deutschland schon lange verlassen hatte, weil
hier zu wenige Hindernis-Rennen ausgetragen werden, wird nun auch
Italien wegen der dort herrschenden Krise des Galopprennsports den
Rücken kehren.  Der inzwischen 42-Jährige sieht seine Zukunft, so das
Internet-Forum „winrace“, nun in der Gastronomie.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.