Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Schalkes U 17 verpasst das Finale – 2:2 bei Hertha BSC

Schalkes U 17 verpasst das Finale – 2:2 bei Hertha BSC

Bodenröder-Doppelpack reicht Fahrenhorst-Elf nicht.

Die Neuauflage des Endspiels um die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft ist
perfekt: Der Rekordtitelträger und Süd/Südwest-Meister VfB Stuttgart erreichte
bereits zum 13. Mal das Finale und muss am Samstag, 15. Juni, (ab 14 Uhr)
genau wie 2012 im Berliner Amateurstadion am Wurfplatz bei Nord/Nordost-
Titelträger Hertha BSC antreten, der im vergangenen Jahr 2:0 triumphiert hatte.

Nach ihrem 7:1-Kantersieg im Hinspiel gewannen die von Thomas Schneider
trainierten Stuttgarter auch ihr Rückspiel gegen den Nord/Nordost-Zweiten SV
Werder Bremen 4:0 (0:0). Der Mannschaft von Hertha-Trainer und Ex-National-
spieler Andreas Thom genügte gegen den West-Meister FC Schalke 04 wegen
des 1:0 (1:0)-Auswärtssieges im Hinspiel ein 2:2 (2:1) in der zweiten Partie für
den erneuten Sprung ins Finale. Die ausführliche Zusammenfassung beider
Halbfinal-Rückspiele finden Sie hier.

 

Das könnte Sie interessieren:

Kommender Spieltag in der A- und B-Junioren-Bundesliga ausgesetzt

Auch in den drei Staffeln der B-Juniorinnen-Bundesliga ruht der Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.