Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / KFC Uerdingen 05 testet Assimiou Toure

KFC Uerdingen 05 testet Assimiou Toure

Der Abwehrspieler war in der abgelaufenen Saison für den SV Babelsberg am Ball.

Beim Testspiel gegen den MSV Duisburg (0:2) kamen beim Regionalliga-Aufsteiger
KFC Uerdingen auch einige Gastspieler zum Einsatz. Abwehrspieler Assimiou Toure
vom Drittligisten SV Babelsberg sowie Klaus Gjasula (MSV Duisburg II) wurden unter
die Lupe genommen. Gleiches galt für Kosi Sakas Bruder Nino. Der Test von Matthias
Tietz (SF Lotte) scheiterte an der fehlenden Gastspielererlaubnis.

Das Testspiel gegen die „Zebras“ verfolgten 1702 Zuschauer. Die größte KFC-Chance
hatte Moses Lamidi, der allerdings nur den Pfosten traf.

MSv-Trainer Kosta Runjaic war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden:
„Beide Fanseiten haben vor einer prima Atmosphäre ein unterhaltsames Spiel gesehen.
Wir waren ein wenig ersatzgeschwächt, haben uns aber gut bewegt und gut kombiniert.“

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.