Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04 ist mit dem „Wunschstürmer“ einig

Schalke 04 ist mit dem „Wunschstürmer“ einig

Ausstiegsklausel würde Szalai-Transfer ermöglichen.

Adam Szalai weckte mit 13 Treffern in der abgelaufenen Saison Begehrlichkeiten.

Bundesligist FC Schalke 04 bastelt weiter am Kader für die kommende Saison
und hat bei der Suche nach Verstärkungen für die Offensive Einigkeit mit einem
Wunschstürmer erzielt. Das bestätigte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt bei
einem Fantreffen. Nach Informationen des Fachmagazins „kicker“ handelt es
sich dabei wohl um Ádám Szalai vom Ligakonkurrenten FSV Mainz 05. Eine Aus-
stiegsklausel im Vertrag könnte dem 25-jährigen Ungar einen sofortigen Wech-
sel zu den „Königsblauen“ ermöglichten.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Präsident Fritz Keller: „Ein erster Schritt ist gemacht“

Fußball-Funktionäre nehmen Stellung zu Ergebnissen der Videokonferenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.