Startseite / Pferderennsport / Galopp Iffezheim: Gereon schlägt Leve-Hengst

Galopp Iffezheim: Gereon schlägt Leve-Hengst

Berliner Sieg im mit 70.000 Euro dotierten Darley Oettingen-Rennen.
Das mit 70.000 Euro dotierte Darley Oettingen-Rennen am Donnerstag auf der
Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden gewann der 170:10-Außenseiter
Gereon, trainiert von Christian Zschache in Berlin. Er setzte sich gegen Felician durch.
Der Hengst wird von Ferdinand Leve in Warendorf vorbereitet. Rang drei ging an
Empire Storm aus dem Trainingsquartier von Andreas Wöhler (Gütersloh). Der von
Jens Hirschberger (Mülheim) vorbereitete Global Thrill konnte sich nicht ganz vorne
platzieren.

Gleiches galt zuvor für Oriental Magic (Hirschberger), der in einem 20.000 Euro-Rennen
auf Rang sechs kam. Der Sieg ging an Suzi’s Connoisseur.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Gute Platzierung für Trainer Peter Schiergen

Hengst Identified wird Zweiter in einer 20.000-Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.