Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Westschlager gegen die „Zebras“

Münster: Westschlager gegen die „Zebras“

Schmidt läuft mit Spezialmaske gegen den MSV Duisburg auf
Dominik Schmidt

Im Westschlager zwischen Preußen Münster und dem MSV Duisburg (Samstag, ab 14 Uhr)
kündigte SCP-Trainer Ralf Loose gegenüber MSPW an, dass Abwehrspieler Dominik Schmidt
wieder in der Startelf stehen wird. Der 26-Jährige, der sich in Halle (0:0) einen Nasenbeinbruch
zuzog, nahm bereits wieder am Mannschaftstraining teil und wird gegen den MSV mit einer
Spezialmaske spielen. „Wir haben uns stabilisiert und wollen mit einem Sieg gegen den MSV
den Kontakt zum Mittelfeld wieder herstellen“, gibt Loose die Marschrichtung vor.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Erneute Pause für Bouhaddouz

Beim 34-jährigen Angreifer der „Zebras“ besteht Verdacht auf Muskelfaserriss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.